Schöne Feiertage

Korbinian Jobberie Thierry Elsen

Zum Jahresausklang lässt Korbinian, unser Chef mit Klasse, es sich natürlich nicht nehmen, ein paar Worte an die User*innen der JOBBERIE zu richten. Wer könnte ihm dieses Privileg auch streitig machen? Also gönnen wir ihm seinen Auftritt…

Korbinian Chef mit Klasse Weihnachten Feiertage
Korbinian, ein Chef mit Klasse, wünscht schöne Feiertage…

“Liebe Nutzer*innen der JOBBERIE!

Ja, das Jahr 2020 war ein schwieriges Jahr für die meisten von uns. Covid-19 hat einige Dinge in unserem Berufs- und Unternehmesalltag verändert. Vor allem mussten wir Masken tragen und auf Abstand gehen (vor allem Abstand gegenüber den Mitarbeitern zu nehmen fiel mit nicht schwer… *räusper*). Daher darf ich Ihnen (auch wenn ich nun wirklich niemanden um Erlaubnis fragen muss … *hust*) angenehme und beschauliche Feiertage wünschen. Möge das Jahr 2021 ein besseres für Sie alle werden. Für mich lief es ja toll. Nichts für ungut. Spaß muss sein…

In dieser schweren Zeit möchte ich Ihnen ein kleines Geschenk aus meinem reichen Erfahrungsschatz machen (alles andere würde ja Geld kosten *hust*). Ich möchte Ihnen das große Geschenk einer meiner Erfolgs- und Glaubenssätze machen. Er lautet: “Success is a lousy teacher”. Übersetzt: “Erfolg ist ein schlechter Lehrer”.

Lernen Sie also, meine sehr verehrten Damen und Herren, den Misserfolg schätzen. Zelebrieren Sie ihn. Denn Misserfolge sind der Königsweg des Fortschritts. Lernen Sie Ihre Fehle lieben und lernen Sie vor allem aus Ihren Fehlern…

Nehmen Sie das Jahr 2020 mit all seinen Misserfolgen und Einschränkungen als Ihre persönliche Herausforderung, die Sie nur besser machen wird, an. Lernen Sie die Misserfolge 2020 lieben und klettern Sie auf Ihnen die Leiter des Fortschritts empor.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen ein erfolgreiches Jahr 2021. Ich möchte mit den bedeutsamen Worten des großen ostfriesischen Philosophen Otto Waalkes schließen und rufe Ihnen frohlockend für 2021 zu:

“Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: “Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!” Und ich lachte und war froh – denn es kam schlimmer.”

In diesem Sinne. Schöne Feiertage. Genießen Sie die freie Zeit (aber nicht zu lange) Amen. Prost. Mahlzeit. Alles Gute.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie zu! Datenschutzerklärung