Rückgang der Arbeitslosigkeit im Dezember

Beginnen wir mal mit dem Wichtigsten: Die JOBBERIE wünscht allen User*innen ein gutes neues Jahr. Der ORF Online meldet bereits in der Früh die aktuellen Arbeitsmarktzahlen.

Arbeitslosigkeit auch im Dezember zurückgegangen

Die Zahl der Arbeitslosen sei erneut gesunken. Inklusive AMS-Schulungsteilnehmer*innen waren Ende Dezember 413.936 Personen auf Arbeitssuche. Dies bedeutet einen Rückgang von 6,7 Prozent gegenüber 2017. Ohne Schulungsteilnehmer*innen beträgt die Arbeitslosigkeit 355.637 Personen.

Während die Zahl der Arbeitslosen bei Inländer*innen um 8,4 Prozent zurückging, verringerte sie sich bei Ausländern nur um ein Prozent. Auch Personen aus dem Segment 50 Plus finden weniger schnell einen Job. Hier reduzierte sich die Arbeitslosigkeit um 2,3 Prozent. Bei Jugendlichen (unter 25 Jahre) betrug der Rückgang 9,5 Prozent. Diese Gruppe findet offensichtlich am schnellsten einen Job.

Wien nachwievor Hotspot

Die Zahl der offenen Stellen ist auf 65.000 gestiegen. Das ist ein Plus von mehr als 19 Prozent. Nach Bundesländern ist die Arbeitslosigkeit in Wien gerade einmal mit 3 Prozent gesunken. In Tirol sind es immerhin 11 Prozent weniger Arbeitslose. In Wien gibt es rund 131.000 Arbeitslose. Das ist mit Abstand der höchste Wert und entspricht knapp einem Viertel aller Arbeitslose in Österreich.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.