REFERENT*IN (M/W/D) ORGANISATIONS­ENTWICKLUNG /PROJEKT­MANAGEMENT

Teilzeit, Vollzeit
München / Deutschland
vor 1 Monat gepostet

Das Goethe-Institut e.V. sucht für die Zentrale in München für die Abteilung „Präsident und Vorstand“ zum 01.08.20 in Vollzeit (39,00 Stunden/Woche) eine*n engagierte*n Referent*in (m/w/d) Organisationsentwicklung und zentrales Projektmanagement. 

IHR AUFGABENGEBIET UMFASST IM WESENTLICHEN

  • Leitung von und Mitarbeit in Organisationsprojekten zu den Themen Ausrichtung, Strukturen, Prozesse, Projektmanagement, Zusammenarbeit
  • Konzeption von Vorgehensweisen für eine zielorientierte Projekt- bzw. Themenumsetzung
  • Formulieren von klaren Projektzielen und Meilensteinen, Festlegung erforderlicher Ressourcen im Rahmen des Projektmanagements
  • Begleitung des Vorstandes und der Fachabteilungen bei der Umsetzung von Veränderungsvorhaben als Berater, Coach und Sparringspartner
  • Einführung und Weiterentwicklung von Methoden/Instrumenten für ein wirksames Change Management/-Monitoring, 
  • Projektmanagement
  • Planung, Konzeption, Koordination und Moderation von Arbeitssettings sowie Workshops

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (z.B. Wirtschafts-/Sozialwissenschaften) oder vergleichbare Qualifikation
  • Einschlägige Berufserfahrung und Know-how in den Bereichen Organisationsentwicklung, Projekt- und Change Management, systemisches Denken sowie Projektleitung
  • Ausgeprägte und angewandte Kenntnisse im Bereich Change Management und Organisationsentwicklung
  • Zertifizierungen im Projekt- oder Change Management von Vorteil
  • Stark ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie sehr gute Präsentations- und Moderationsfähigkeiten
  • Deeskalationsfähigkeit und Problemlösungskompetenz sowie Durchsetzungsstärke

UNSER ANGEBOT

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Aufgabe in einer international erfolgreichen Organisation. Bei uns arbeiten Sie in einer freundlichen Unternehmenskultur, geprägt von Offenheit, Vielfalt und Neugierde. Flexible Arbeitszeitmodelle (Home-Office, Gleitzeit, Teilzeit) ermöglichen Ihnen eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Durch passgenaue Fortbildungsmöglichkeiten entwickeln Sie sich bei uns fachlich und persönlich ständig weiter. Darüber hinaus können Sie von verschiedenen Gesundheitsangeboten profitieren.
Dies sind nur ausgewählte Beispiele aus unseren attraktiven Angeboten und Leistungen.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD), Entgeltgruppe 13.

Die persönliche Vergütung kann von der Eingruppierung der Stelle nach unten abweichen, wenn die geforderten einschlägigen Voraussetzungen nicht in vollem Umfang vorliegen. 

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Jennifer Biomndo, Recruiting in der Zentrale des Goethe-Instituts e.V. in München, Tel.: +49 89 15921-188, zur Verfügung.

JETZT BEWERBEN

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (ausführliches Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 16.07.2020 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: Z010607

Bei technischen Schwierigkeiten mit unserem Bewerbungsassistenten nutzen Sie bitte dieses Formular

Stichworte

BrancheBüro / Office, Erwachsenenbildung, Organisationsentwicklung
Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an die oben angegebene Adresse. Die Jobberie leitet keine Unterlagen weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie zu! Datenschutzerklärung