COVID-19: Unterstützung, Hilfe und Informationen

Die Ereignisse überschlagen sich. Über 100.000 Arbeitssuchende mehr in den ersten beiden Wochen der COVID-19 Ausgangsbeschränkungen, 300.000 EPU’s, die mehr oder weniger zum Nichtstun verdammt sind. Viele Menschen, die zuhause bleiben (müssen). Österreich ist derzeit auf Minimalbetrieb. Da ist guter Rat gerne willkommen.

Die JOBBERIE stellt die wichtigsten Anlaufstellen, Informationseiten und Hilfsangebote hier zusammen. Wir freuen uns auf Ergänzungen aus der Community. Nur so können wir die wichtigsten Informationen zusammen stellen und allen zugänglich machen. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit – soll sich aber mit Ihrer Hilfe ständig erweitern. Die Gliederung erfolgt mehr oder weniger nach dem ABC.

Corona-App / Rotes Kreuz

Die Corona-App ist seit heute 25. März 2020 downloadbar und soll helfen die Verbreitung des Virus zu stoppen. Mehr Informationen unter:


Arbeitsmarktservice


Beratung (Gruppen / Sonderthemen)

Servicetelefon Wiener Kinder- und Jugendhilfe

Wer in schwierigen Situationen Hilfe und Unterstützung braucht, kann sich an das Servicetelefon der Wiener Kinder- und Jugendhilfe wenden: Es bietet unter 01/4000-8011 von (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr) telefonische Beratung an. Es stehen BeraterInnen aus den Bereichen Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Psychologie und Rechtsvertretung zur Verfügung.

Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge Österreich ist unter dem Notruf 142 für Menschen in Krisen und schwierigen Lebenssituationen da. Ebenfalls gratis und anonym ist die Beratung per Mail und per Chat.


Coronavirus – Hotlines

Hier finden Sie Hotlines, die Fragen (Allgemeines, Reisen, Arbeit etc.) rund um das Coronavirus beantworten und auch beratend zur Seite stehen sowie im Krankheitsfall kontaktiert werden können.

Coronavirus-Hotline der AGES 0800 555 621

Die AGES beantwortet Fragen rund um das Coronavirus (Allgemeine Informationen zu Übertragung, Symptomen, Vorbeugung) 24 Stunden täglich unter der Telefonnummer 0800 555 621.

Telefonische Gesundheitsberatung 1450

Nur wenn Sie konkrete Symptome (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden) haben, bleiben Sie zu Hause und wählen Sie bitte die Gesundheitsnummer 1450 zur weiteren Vorgehensweise (diagnostische Abklärung). 0 bis 24 Uhr.

Hotline des VKI zu reiserechtlichen Fragen 0800 201 211

Bei rechtlichen Fragen rund um bereits gebuchte Reisen (z.B. ob eine Reise kostenlos storniert werden kann) beraten die Expertinnen und Experten des Verein für Konsumenteninformation (VKI) kostenlos von Montag bis Sonntag in der Zeit von 9 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 0800 201 211.

Hotline und Hompage der Arbeiterkammer und des ÖGB

Für arbeitsrechtliche Fragen haben Arbeiterkammer und ÖGB die Hotline 0800 22 12 00 80 eingerichtet, die von Montag bis Freitag zwischen 9 und 19 Uhr erreichbar ist.

Die Homepage ist unter jobundcorona.at verfügbar.

Hotline der Wirtschaftkammer

Die Wirtschaftkammer beantwortet unter der Nummer 0590900 4352 Fragen zu Arbeitsrecht, Entgeltfortzahlungen und internationalen Lieferketten. Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr. Oder im Internet auf wko.at.

Sozialversicherungsanstalt für Selbständige

Die Sozialversicherungsanstalt für Selbständige gibt unter +43 50 808 808 Auskunft über Beitragszahlungen für Unternehmen, erreichbar von Montag bis Donnerstag zwischen 7:30 und 16 Uhr sowie am Freitag von 7:30 bis 14 Uhr.

Hotline für außerordentlichen Zivildienst

Die Zivildienst-Serviceagentur hat unter 0800 500 183 eine Hotline für den außerordentlichen Zivildienst eingerichtet. Informationen gibt es auch unter www.zivildienst.gv.at.

Bildungsministerium

Bei Fragen zu Schulpflicht, Schulbetrieb, Universitäten, Prüfungen rufen Sie die kostenlose Telefonnummer 0800 21 65 95 an. Oder auf bmbwf.gv.at.

Service für Bürgerinnen und Bürger

Das Service für Bürgerinnen und Bürger bietet Beratung und Orientierung zu Fragen aus dem Sozialbereich und hilft Bürgerinnen und Bürgern, sich im Sozialsystem zurechtzufinden. Telefon: +43 1 71100 862286.  Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr.


Jobs / Personal dringend gesucht


Kurzarbeit

Hier Informationsangebote zum Thema “Corona-Kurzzeit” von unterschiedlichen Träger*innen


Nachbarschaftshilfe


News


Reparaturen zu Hause


Reisewarnungen

Prinzipiell sind viele Grenzen dicht. Sollten Sie dennoch eine Reise planen, informieren Sie sich vorher. Das Bürgeservice des Außenministeriums hält Informationen über Ihr Reiseland (Länder von A-Z), Reisehinweisen, Reisewarnungen, Einreisebestimmungen bis hin zu Gesundheitstipps bereit.

Unternehmen

aws Garantie

Der aws bietet spezielle Konditionen/Bedingungen für ein Überbrückungsgarantie im Zusammenhang mit der „Coronavirus-Krise“

Ziel ist Erleichterung der Finanzierung von Betriebsmittelkrediten von Unternehmen, deren Umsatz- und Ertragsentwicklung durch Auftrags-, Lieferungsausfälle oder sonstige Marktänderungen aufgrund der „Coronavirus-Krise“ beeinträchtigt ist. 

Bürgschaften für Firmenkredite in Wien

Einfache Anträge. Rasche Bearbeitung. Kombinationsmöglichkeit mit Beteiligungen der WKBG. Schnelle Entscheidung.
Hier finden Sie eine Übersicht zu Produkten und Konditionen der WKBG.

Förderung von Telearbeitsplätzen in Wien

Die Wirtschaftsagentur in Wien fördert die Einrichtung von Telearbeitsplätzes (vulgo Home Office)

Härtefallfonds

Der Härtefallfonds für EPU’s, freie Dienstnehmer*innen und NPO’s wurde letzte Woche beschlossen. Details fehlen noch. Um keine Informationen zu verpassen hat die WKÖ, die mit der Durchführung betraut wurde ein Newsletter-Service eingerichtet.


Fehlt ein Link?

Wir sind uns sicher, dass das eine oder andere Angebot fehlt. Bitte einfach die entsprechenden Hinweise und Links in die Kommentare posten…

Schauen Sie auf sich und bleiben Sie bitte gesund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung