Kategorie: Rund um die Personalsuche

Unternehmerische Solidarität statt Corona-Hysterie

Die Maßnahmen gegen das Corona-Virus bedrohen die Veranstaltungsbranche. Was man tun kann, zeigt ein Beispiel aus Linz.

Mangelberufliste 2020 in Begutachtung

Ende November hat die derzeitige Bundesregierung die Mangelberufsliste mit 54 Berufen (sic!) in Begutachtung geschickt.

Rekrutieren ohne Inserat

“Post and pray” – also das Schalten eines Inserats auf einer Jobplattform oder in einer Zeitung funktioniert immer weniger. Die Unternehmen müssen sich neue Konzepte einfallen lassen, um an geeignete Mitarbeiter*innen zu kommen. Es gibt viele Möglichkeiten abseits der klassischen Anzeige! Einige Beispiele gefällig? Aber gern.

Ausführliche Stellenangebote ausdrücklich gewünscht!

Facebookgruppen sammeln Stellenangebote für ihre User*innen? Doch was gehört in ein Inserat hinein? Welche Inserate sollten nicht gepostet werden? Wir haben die Antworten…

“Leiharbeit” soll weiter beschränkt werden

Die SPÖ will Zeitarbeit weiter beschränken. Zeitarbeiter*innen sollen nach 18 Monaten in die Stammbelegschaft übernommen werden und es dürfen maximal 10 Prozent der Belegschaft aus Zeitarbeiter*innen bestehen. Ein guter Vorschlag?

Rekrutieren bei BEST-Training

Es war ein wenig wie ein Maturaklassentreffen. Wolfgang Krischke, seines Zeichen Betriebskontakter bei BEST Training, hatte mir die Einladung zu einer sogenannten “Firmenpräsentation” zukommen lassen. Ich nahm das Angebot im Namen der Jobfactory gerne an und freute mich auf den

Lesen Sie mehr

Analyse statt Vorstellungstermin

Nadja Kwapil gestaltet für Ö1 am 21. Mai 2019 einen Bericht zum Thema Bewerbung, Vorstellungstermin und Recruiting. Die JOBBERIE hat zugehört und macht einige kritische Anmerkungen.

Rekrutieren im AMS-Kurskontext

Rekrutieren über sogenannte Schulungsinstitute oder Parnterinstitute des Arbeitsmarktservice funktioniert nach einem gewissen Schema…

Suche Job… Bitte PN…

Stellengesuche sind “Anzeigen in Online-Stellenbörsen, in Zeitungen oder Fachzeitschriften, in denen ein Stellensuchender seine Arbeitskraft und seine Kompetenzen einem potenziellen Arbeitgeber anbietet, mit der Absicht, eine neue Arbeitsstelle zu finden.” So will es das Gabler Wirtschaftslexikon.”Suche Job… Bitte PN…” So oder ähnlich formulieren etliche Arbeitssuchende auf Facebook ihr Stellengesuch. Möglichst offen, möglichst ungenau – immer mit der Hoffnung, dass sich der richtige Arbeitgeber melden möge. Allerdings sind derartig offene Angebote nicht immer zielführend. Hier einige Tipps, wie Sie tolle Stellengesuche formulieren…

Die Jobfactory “teamchallenge#19”: Recruiting anders gestalten

Die Jobfactory Personalservice GmbH setzt beim Recrutieren auf eine “teamchallenge” mit Erlebnischarakter.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung