Kategorie: Rund um die Personalsuche

In 4 Schritten zur korrekten Gehaltsangabe in Stellenangeboten

Über Geld spricht man nicht. Dieses Motto scheint auch bei Dienstgeber*innen in Österreich noch immer “en vogue” zu sein. Wie anders lässt es sich erklären, dass Floskeln wie “Bezahlung nach Kollektivvertrag” oder “Gehalt je nach Qualifikation und Erfahrung” oder “Gehalt wird vor Ort verhandelt” immer wieder in Stellenangeboten auftauchen. Vor allem in meiner Facebookgruppe laufen mir derartige Inserate über den Weg. Wir zeigen, wie man es richtig macht…

Zu viel “Plastik” in Stellenangeboten

Plastikwörter kommen in vielen Stellenangeboten vor. Aber sind diese wirklich notwendig?