Kategorie: Rund um die Bewerbung

Sommer = Bewerbungszeit

Sommerzeit = Urlaubszeit? Weit gefehlt. Alle Menschen, die sich beruflich verändern wollen, sollten die Sommer durchaus als Chance sehen, sich den Traumjob oder den Wiedereinstieg zu sichern… Wir zeigen wie!

Analyse statt Vorstellungstermin

Nadja Kwapil gestaltet für Ö1 am 21. Mai 2019 einen Bericht zum Thema Bewerbung, Vorstellungstermin und Recruiting. Die JOBBERIE hat zugehört und macht einige kritische Anmerkungen.

Suche Job… Bitte PN…

Stellengesuche sind “Anzeigen in Online-Stellenbörsen, in Zeitungen oder Fachzeitschriften, in denen ein Stellensuchender seine Arbeitskraft und seine Kompetenzen einem potenziellen Arbeitgeber anbietet, mit der Absicht, eine neue Arbeitsstelle zu finden.” So will es das Gabler Wirtschaftslexikon.”Suche Job… Bitte PN…” So oder ähnlich formulieren etliche Arbeitssuchende auf Facebook ihr Stellengesuch. Möglichst offen, möglichst ungenau – immer mit der Hoffnung, dass sich der richtige Arbeitgeber melden möge. Allerdings sind derartig offene Angebote nicht immer zielführend. Hier einige Tipps, wie Sie tolle Stellengesuche formulieren…

Wie fange ich an?

Der erste Satz ist oft der schwerste bei einem Bewerbungsschreiben. Die JOBBERIE gibt eine kleine Hilfestellung.

Bessere Bewerbungsschreiben mit der Ersatzprobe

Sie wollen präzisere Bewerbungsschreiben schreiben und wissen nicht, wie Sie ohne Floskeln auskommen. Die JOBBERIE zeigt Ihnen eine Methode, wie Sie Floskeln leicht erkennen.

Passgenauigkeit ist der Schlüssel zum Vorstellungsgespräch

Der Schlüssel zum Bewerbungserfolg ist Passgenauigkeit. Wenn Ihre Bewerbung nur in Bruchteilen zur angebotenen Stelle passt, ist die Chance sehr hoch, dass Sie eine Absage kommen. Die JOBBERIE zeigt, worauf Sie achten müssen.

“Ist da jemand?”

Was tun, wenn Sie keine Antwort auf Ihre Bewerbung bekommen? Wir kennen das Phänomen eigentlich alle. Die x-te Bewerbung hat gerade den Postausgang verlassen; entsprechende Antworten im Posteingang lassen auf sich warten. Kein Respekt? Faule Personalist*innen? Woran liegt es, dass

Lesen Sie mehr

Mind the gap – Lücken im Lebenslauf

Der tabellarische Lebenslauf zwingt uns regelmäßig über Lücken in unserer beruflichen Laufbahn nachzudenken. Der Druck Lücken aufzufüllen oder zu erklären ist groß. Meine Kollegin zum Beispiel – eine tolle Recruiterin – ist sehr “lückenaffin” und bespricht diese auch eingehend während

Lesen Sie mehr

Bewerbung: Ärgerlich, wenn…

Es handelt sich um ein Thema, das man eigentlich nicht besprechen müsste. Allerdings kommt es immer wieder vor, dass Bewerber*innen Lebensläufe schicken auf denen veraltete Kontaktdaten stehen oder Kontaktdaten fehlen. Es ist sehr schade, wenn man die Leute nicht erreichen

Lesen Sie mehr